Gemeinde

Der Ort Ohorn mit ca. 2.400 Einwohnern und einer Fläche von 12 qkm liegt im Landschaftsschutzgebiet eingebettet in die Ausläufer der Westlausitzer Bergkette.
Das Zentrum bildet das Mitteldorf mit Bürgerhaus, Grundschule, Kinderhaus, Turnhalle, Kirchlehn und Dienstleistungseinrichtungen. Im Osten schließt sich das Oberdorf an. Vom Tanneberg mit seiner Wanderschutzhütte und Grillplatz kann man die Aussicht auf das Lausizter Bergland, die Sächsische Schweiz bis ins Osterzgebirge und nach Tschechien genießen.

Lage

Gemeinde Ohorn in Sachsen

Unser sächsisches Ohorn befindet sich etwa zwei Kilometer südöstlich von Pulsnitz und 30 Kilometer zur Landeshauptstadt Dresden. Zu erreichen ist Ohorn über die A4 (Anschlussstelle Ohorn), da diese direkt durch unsere Gemeinde verläuft. Der höchste Punkt ist der Schleißberg, auch Försterberg genannt, mit 421 m Höhe. Im Süden liegt der Ortsteil Röder mit dem benachbarten Naturbad „Buschmühle“  und in Richtung Westen liegt die Fuchsbelle. Im Norden, am Fuße des Schwedensteins, befindet sich der Ortsteil Gickelsberg. Die erste urkundliche Erwähnung Ohorns ist auf das Jahr 1349 zurückzuführen.

Aktuelles

Ehrenamtsbudget 2018

Der Landkreis Bautzen stellt aus dem kommunalen Ehrenamtsbudget 2018 des Freistaates Sachsen Fördermittel für ehrenamtliche Initiativen zur Verfügung.

Anträge können von Vereinen und Initiativen gestellt und bis zum 15.09.2018 bei der Gemeindeverwaltung eingereicht werden. 

Weiterlesen … Ehrenamtsbudget 2018

Prellballer erfolgreich beim Deutschlandpokal

Ohorner Prellballjugend startete erfolgreich beim Deutschlandpokal in Meinerzhagen für Sachsen

Der Saisonhöhepunkt für alle jungen Prellballer ist der Deutschlandpokal. Bei diesem werden die besten Spieler männlich und weiblich in den Altersklassen 11-14 Jahre und 15-18 Jahre aus den Turnverbänden ausgewählt, um den Deutschlandpokal der Jugend auszuspielen.

 

Weiterlesen … Prellballer erfolgreich beim Deutschlandpokal

Waldumbaumaßnahmen mit EPLR-Förderung

Die Gemeinde Ohorn führt im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2014-2020 (EPLR) Waldumbaumaßnahmen außerhalb von Schutzgebieten durch...

Weiterlesen … Waldumbaumaßnahmen mit EPLR-Förderung

Radtour der Region Westlausitz

Erlebnistour durch die Westlausitz am 8. Juli 2018, Start ist 10 Uhr am Bahnhof Pulsnitz ...

Weiterlesen … Radtour der Region Westlausitz

Seite 1 von 3