Ehrung der Ohorner Prellballjugend

Sächsischer Turnverband ehrt Prellballjugend des TSV Ohorn

Der Sächsische Turn-Verband (STV) ehrte seine besten Sportlerinnen und Sportler auch in diesem Jahr mit der Auszeichnung „STV-Sport-Ass 2018“. Mehr als 100 Gäste füllten am 16. Januar 2019, vor der Show „Feuerwerk der Turnkunst“, den VIP-Bereich der Arena Leipzig.

Die Kandidaten für die Auszeichnung „STV-Sport-Ass 2018“ waren im Vorfeld von den Mitgliedern der STV-Fachkommissionen nominiert worden. Die STV-Vizepräsidentin für Breitensport, Dr. Heike Streicher, und der STV-Vizepräsident für Finanzen, Franz-Josef Hans, führten durch das Programm und nahmen die Ehrungen vor. Zur Freude aller Prellballer wurde die männliche Jugend 11-14 Jahre (Philip Katterbe, Edgar Schwarze, Florian Hartmann und Lucas Wilke) und die männliche Jugend 15-18 (Robert Busch, Nick Hartmann, Fabian Wolf und Oskar Schwarze) für ihre Leistungen 2018 geehrt. Außerdem würdigt der STV die geleistete Arbeit der Abteilung Prellball und ihr Engagement für ihre Sportart. Im Abschluss an die Ehrung schauten alle Teilnehmer begeistert die Turnshow „Feuerwerk der Turnkunst“.

In den letzten 5 Jahren ist es leider nur dem TSV Ohorn gelungen Mädchen und Jungen zum Prellballspiel zu motivieren. Außerdem gelingt es uns nur zur Meisterschaft und zum Deutschlandpokal der Jugend, jedes Jahr unsere Kräfte mit anderen Jugendlichen zu messen. Letztes Jahr waren erstmal unsere Mädchen (Nelli Uhma, Linda Portsch, Sarah Damm) mit am Start.

Die Trainer möchten sich hiermit bei allen Prellballern, allen Eltern, Helfern im Verein und Sponsoren für ihre Unterstützung bedanken. Ohne Euch würde es auch solche Erlebnisse nicht geben. Wer Interesse am Prellballspiel hat, kann jeden Freitag ab 17 Uhr in die Turnhalle nach Ohorn ins Training kommen. Alle sind herzlich willkommen Mädchen und Jungen ab 8 Jahre und auch Erwachsene.

 

Susann Reichel

 

 

 

Zurück